Wertschätzen statt Wegwerfen

Mit einer neuen Form der Fairteilung wollen die beiden Studenten Anna und Felix ein Zeichen gegen die Verschwendungskultur setzen. In ihrem kleinen Laden „Crummes Eck“ in Halle retten sie Lebensmittel vor der Tonne und bieten zugleich eine Anlaufstelle für nachhaltige Projekte. […]

„Wir wirtschaften anders“

Rike Kappler, Inhaberin der Bio-Vollkornbäckerei Cibaria steht für eine alternative Unternehmenskultur. Um ihre andere Form des Wirtschaftes deutlicher zu kommunizieren, hat die Biounternehmerin mit ihrem Team eine GWÖ-Bilanz erstellt.   […]

Zum Wohl der Gemeinschaft

Laut einer Umfrage der Bertelsmann-Stiftung wünschen sich 88 Prozent der Deutschen eine neue Wirtschaftsordnung.  „Reformen genügen nicht mehr, es braucht eine neue Vision“, sagt Christian Felber, Begründer der Gemeinwohl-Ökonomie, im Vorwort seines gleichnamigen Buches. […]

Mit samenfesten Möhren siegen

Mit dem feldfrischen Möhrensaft schaffte es ein Klassiker ganz oben auf das Siegertreppchen beim Demeter-Produkt des Jahres 2019. Der FairBio Möhrensaft von Voelkel ist eines der beliebtesten und traditionsreichsten Demeter-Produkte in Deutschland. […]

Heimisches Superfood gewinnt Bronze

Haferflocken Kleinblatt von der Spielberger Mühle werden mit dem dritten Platz beim Demeter-Produkt des Jahres 2019 ausgezeichnet. Als einziger Hersteller darrt Spielberger den Roh-Hafer vor dem Schälen und Walzen und sichert damit eine besondere Verträglichkeit des Hafers.   […]

Renaissance der Mitgliederläden

Jahrzehnte nach den ersten Food-Kollektiven sind Mitgliederläden heute durchaus ein Modell, um im harten Wettbewerb zu überleben. Mit regionalen Produkten und politischem Engagement behauptet sich die VG Dresden in der Sachsenmetropole. […]

„Mit Genossenschaft gegen Konzerne aufstellen“

Hermann Heldberg, Inhaber von Naturkost Elkershausen in Göttingen, über die Fair-Bio-Genossenschaft als neue Gegenbewegung zum Big Business im Biosegment. […]

Alternative Landwege

Die 800 Mitglieder der Erzeuger-Verbraucher-Genossenschaft Landwege sichern den Absatz von 30 Biohöfen im Raum Lübeck mit fünf eigenen Biomärkten. Ihr gemeinsames Ziel ist eine starke Verankerung regionaler Sortimente. […]

Bio in der LPG Berlin

Der Biomarkt in Berlin boomt. Nach Erhebungen der FÖL setzt der regionale Naturkostfachhandel in 2018 mehr als 530 Millionen Euro um. Dem Wettbewerb in der Hauptstadt trotzen die Mitgliederläden der LPG Berlin seit 25 Jahren mit inzwischen mehr als 28 000 Mitgliedern. […]

Drei für FairBio

Der FairBio Verein komplettiert seine Vorstandsriege. Mit Klaus Engemann, BiolandHof Engemann, sind nun auch Biolandwirte und Bündler in der FairBio-Führungscrew vertreten. Mit mehr Fairness für heimisches Bio will der Verein gesunde Strukturen für Biolebensmittel sichern. […]

Demo für enkeltaugliche Agrarpolitik

Zum Auftakt der Grünen Woche in Berlin demonstrierte FairBio gemeinsam mit 35. 000 engagierten Menschen und einer Kolonne mit 171 Traktoren gegen die derzeitige Agrarpoltik. Die Teilnehmer forderten von Landwirtschaftsministerin Klöckner eine zukunftsfähige EU- Agrarreform. […]

Drei Kämpfer für Faires Bio

Der FairBio Verein komplettiert seine Vorstandsriege. Mit Klaus Engemann, BiolandHof Engemann, sind nun auch Biolandwirte und Bündler in der FairBio-Führungscrew vertreten. Mit mehr Fairness für heimisches Bio will der Verein gesunde Strukturen für Biolebensmittel sichern. Faire und transparente Handelsbeziehungen zählen zu den Grundwerten der Biobewegung. Kann die Branche diesem Anspruch angesichts dem Vormarsch von Bio im Discount weiterhin gerecht werden? [...]

By | Dienstag, 22.01.2019|Ketegorie: Pressemitteilungen|0 Comments

Generation Verantwortung

Auf den ersten Öko-Marketingtagen der Akademie Schloss Kirchberg trafen sich Mitte November mehr als 200 Entscheider aus Wirtschaft und Politik, um Wege für die Zukunft zu erarbeiten. Die Ergebnisse sind in der Kirchberger Erklärung zusammengefasst. Hier eine Kurzfassung: […]

Der Ruf nach Fairplay-Regeln

In der Lebensmittelkette wächst der Wunsch nach mehr Fairness. Damit zukünftig Verstöße gegen die gute Handelspraxis aufgeklärt werden können, arbeitet die EU-Kommission an europaweiten Mindeststandards. Mit dem Einzug von Verbandslabeln in den LEH sehen auch die deutschen Bioverbände Bedarf für neue Fairplay-Regeln. FairBio gibt einen Überblick. […]

Premium-Bio in neuen Absatzwegen

Handel ist Wandel – dies spürt der Biofachhandel derzeit deutlich. Mit dem Vorstoß der Bio-Verbandslabel bei Lidl und Kaufland bricht ein neues Zeitalter an. Der Wettbewerb der Absatzkanäle steigt – bietet aber auch Chancen für neue Profilierungskonzepte.  […]

By | Sonntag, 02.12.2018|Ketegorie: Allgemein, Fair, Landwirt, Verbraucher|Tags: , , , , , |0 Comments

Müller-Brüder mahlen faires Mehl

Regionale Mühlen für Biogetreide sind rar. FairBio-Mitglied Thorsten Eiling betreibt gemeinsam mit seinem Bruder Jens in Warstein die einzige reine Biomühle in NRW. Faire Preise für Bauern und eine transparente Herkunft der Rohstoffe sind das Markenzeichen der Biomühle Eiling. „Wer regionale Landwirtschaft und Handwerk erhalten will, muss als Konsument auch bereit sein, dafür angemessene Preise zu zahlen“, sagt Thorsten Eiling. Als [...]

Beim Bauern Geld anlegen

Zukunftsfähig, enkeltauglich, solidarisch: Mit Bürgeraktien will die Regionalwert AG Rheinland die ökologische Produktion heimischer Lebensmitteln sichern. Bundesweit ist das Konzept bereits in vier Regionen etabliert, vier weitere stehen in den Startlöchern.  […]